Fokus für dein Unternehmen von Fabienne Truffer

Fokus für dein Unternehmen von Fabienne Truffer

Der tägliche Fokus für dein Unternehmen

Du bist eine Unternehmerin! Und womöglich noch Mama? Eines schliesst das andere schon längst nicht mehr aus. Wie wunderbar. Oftmals werden Frauen Unternehmerinnen, nachdem sie Mutter wurden. Selber Chef sein, sich Zeit einteilen können, niemanden Rechenschaft abgeben müssen wenn man zuhause ist/bleibt weil das Kind Mama grad braucht.

Mama macht Business. Egal ob du von Zuhause aus einem Mamabusiness nachgehst oder auswärts arbeiten gehst – ein zusätzlicher Job kann Bereicherung und Herausforderung zugleich sein.

Die Augen vor den Haushaltstätigkeiten verschliessen können und jetzt einfach mal dem Job nachgehen braucht Überwindung.

Und einen Plan, ein Ziel!

Ich habe den folgenden Input von Brendon Burchard, einem sehr erfolgreichen Businesscoach in Amerika ein wenig abgewandelt.

Um in deinem Business vorwärtszukommen solltest du Ziele definieren. Ziele sind sowieso das Nonplusultra für dein ganzes Leben. Denn nichts ist langweiliger als ein Leben, ein Alltag ohne Perspektive!!

Darum plane deine Produktivität! Dies kannst du nicht nur für dein Business so einsetzen, sondern tatsächlich auch für deinen Alltag, wenn du magst!

Nimm dir ein leeres A4 Blatt, du kannst die Notizen auch in deine Agenda eintragen, wenn du da Platz genug hast. Du schreibst dieses Blatt am Vorabend auf – für den nächsten Tag!

Setze 3 Projekte fest: P1, P2 und P3. Definiere die nächsten 3 Schritte die du tun musst um dieses Projekt vorwärts zu bringen. Keine Details, sondern nur kurze Stichworte!

Projekt 1: …………………………………………

Schritt a:…………………………………

Schritt b:…………………………………

Schritt c:…………………………………

Projekt 2:……………………………………………

Schritt a:…………………………………..

Schritt b:…………………………………..

Schritt c:…………………………………..

Usw.

Im nächsten Abschnitt schreibst du Menschen hin, die du heute kontaktieren musst (um dich in deinen Projekten vorwärts zu bringen oder sonstiges)

Heute zu kontaktieren:……………………………………………………

Im zweiten Abschnitt schreibst du Menschen hin, von denen du etwas erwarten musst, eine Antwort, ein Todo, ein Bericht usw.

Antwort zu erwarten von:………………………………………………….

Im dritten Abschnitt schreibst du Dinge auf, die heute absolut zwingend getan werden müssen. Setze hier Prioritäten und nicht eine ganze Liste. Was muss wirklich heute getan werden. Grosse To do’s teilst du auf mehrere Tage auf und schreibst nur einen Einzelschritt hin!!

To do heute: ……………………………………………………………..

Nun ist die grosse Kunst, dieses Aufgabenblatt täglich in Angriff zu nehmen, BEVOR du deine mails, sms und Facebookaktivitäten aufnimmst.

Beim ersten und zweiten Abschnitt ist dein mailprogramm fast zwingend nötig. Die Produktivität folgt nun daraus, dass du deine mails nach Abschnitt 1 und 2 abcheckst. Das heisst, du schreibst als erstes die Menschen an, die du kontaktieren musst. Dann schaust du, ob sich einer der Menschen gemeldet hat, von dem du Antwort erwartest damit du weiterarbeiten kann.

Dann schliesst du das mailprogramm wieder. Ohne nachzusehen wer oder was sonst noch alles im mailprogramm rumschwirrt. Denn dann bist du in Agendas von fremden Menschen. Du willst aber zuerst deine abarbeiten. Nun arbeitest du an deinen Tagesprioritäten.

Für die restlichen mails, nimmst du dir in einer nicht sehr produktiven Schaffensphase Zeit, diese durchzusehen und nötigenfalls zu beantworten.

Plane also dein Business, deine Prioritäten ganz gezielt nach deinen Bedürfnissen, und nicht nach den Wünschen und Ansprüchen anderer Menschen.

Beantworte weniger oft und weniger schnell deine mails. Niemand muss rund um die Uhr und ständig erreichbar sein. Erwarte das auch von niemandem sonst. Stelle dich weniger Menschen zur Verfügung und arbeite gezielt an Projekten, mit Leuten, die dich produktiv vorwärts bringen.

Ich wünsche dir frohes Schaffen!! Weitere praktische Tipps für Businessmamis findest du auf meinem Blog auf mamabüro.ch und natürlich im Mamabürokurs.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.